Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 29. Juli 2011

Hintergrund

  • Die Serie wurde von Adrian Hodges, der auch die meisten Drehbücher schrieb, und Tim Haines von Impossible Pictures erschaffen. Produzenten sind Haines und Cameron McAllister. Primeval beinhaltet 2D- und 3D-Spezialeffekte von Londons Effekteschmiede Framestore CFC in hoher Qualität. Der frühe Arbeitstitel war Primaeval.

  • Die Pilotfolge wurde auf ITV1 am 10. Februar 2007 um 19:45 Uhr gesendet. Nur vier Tage später erfolgte eine Ausstrahlung auf TVB Pearl in Hong Kong. Die Erstausstrahlung im australischen Fernsehen war am 28. April 2007 auf Channel Nine, das neuseeländische Fernsehen TV2 und das spanische Fernsehen Cuatro wollen die Serie auch noch in diesem Jahr senden. Der dänische Fernsehkanal TV2 startete die Ausstrahlung der Serie am 22. März 2007. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 4. Juni 2007 auf ProSieben.

  • ITV produzierte bereits die Sendung Prehistoric Park, mit einer ähnlicher Thematik: Eine Gruppe von Menschen reist zurück in die Epoche der Dinosaurier und noch weiter zurück in die Vergangenheit.

  • Nigel Marven, der in Prehistoric Park die Hauptrolle spielte, hatte in der 3. Staffel von Primeval einen Cameo-Auftritt, bei dem er von einem Giganotosaurus gefressen wurde.

  • Das eröffnende Titellied wurde speziell für die Sendung produziert, während der Song im Abspann All Sparks von den Editors stammt, auf der DVD wurde dieses Lied im Abspann wieder durch den Titelsong ersetzt.

  • Die Fotografien, die Connors Notebook zeigen, sind alles Standfotos aus früheren Impossible Pictures-Produktionen:

  • Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen